Microcity

Revitalisierung

Die Revitalisierung der Microcity in Unterschleißheim durch Oliv Architekten setzt neue Maßstäbe in der Transformation von Single-Tenant Immobilien mit herausfordernden Parametern. Bei Beauftragung von Oliv Architekten durch den Eigentümer Konzern Versicherungskammer im Jahr 2016 galt die ehemalige Europazentrale von Microsoft als nur schwer vermietbar – angesichts der leer stehenden Fläche von 40.000 qm und dem von der Außenwelt abgeschotteten Areal. Eine Umnutzung vom Single-Tenant-Objekt zum Multi-Tenant- Objekt war dabei zwingend erforderlich.

Das architektonische Konzept als Teil einer neuen Identität

Das Eingangsgebäude fungiert dabei als identitätsstiftendes Hub mit einem „Café Microfood“, das Besucher das City-Konzept gleich beim Eintreten erleben lässt. Hier gibt es ein kurzes Frühstück, oder einen kleinen Snack für eine kurze Verweildauer. Die „Micro Kantine“ dagegen bietet ein urbanes Restaurant für Mitarbeiter und deren Gäste mit frisch angerichteten Speisen in der Open Kitchen und im Selbsbedienungskonzept – hier kann man sich lange und in entspannter Atmosphäre aufhalten. Die „Micro Bar“ bietet Entspannung und Raum für informelle Treffen. Ein Aufenthalt nach Feierabend auf der Dachterrasse darf auch mal extra lange sein. Dazu kommen ein hochwertig ausge- statteter Fitnessbereich für alle Nutzer, eine Kita und ein vielfältiges Angebot an Aufenthaltsmöglichkeiten im Freien. Die aufwendige Landschaftsarchitektur des Bestands wurde überarbeitet und in den Freibereichen von Café und Kantine neu konzipiert.

Ein lebenswerter Ort durch ein prämiertes Interior Konzept

Urban, menschlich und innovativ sind die drei Prämissen der architektonischen Innenraumgestaltung. Glatte Flächen, warme Materialien, rhythmische Raster und gezielte Lichtakzente generieren das Gefühl eines lebenswerten Ortes mit modernen und städtischen Annehmlichkeiten. Mit wiederkehrenden Gestal- tungselementen entsteht eine ikonische Architektursprache, die in der Kantine bereits mit dem Iconic Award 2018 / Interior ausgezeichnet wurde.

Leistungen

Planung zur Revitalisierung des Areals
Raumbildender Ausbau, Mieterausbau,
Generalplanung
LP 1 - 8

Standort

Konrad-Zuse-Straße 1,
Unterschleißheim

Bauzeit

2014 - 2019

Mieterausbau

Zenuity 2.500 m² | LP 4-8
BMW 16.600 m² | LP 1-8
Nokia 5.050 m² | LP 1-8
Encory 933 m² | LP 1-8
Dywidag 1.640 m² | | LP 1-8

Brutto-Geschossfläche

ca. 40.000 m²

Bauherr

Versicherungskammer Bayern

Kantine

Als Bestandteil des Gesamtprojekts Microcity, der Revitalisierung des ehemaligen Microsoftstandorts in Unterschleißheim, gestaltet Oliv Architekten die Mitarbeiterkantine neu. Auffallend ist neben der anspruchsvollen Innenarchitektur im skandinavischen Stil die Neustrukturierung in Gastraum, Bistro und Kaffeebar. Die halbrunde Form des Bauteils B/C gibt die Grundstruktur des Entwurfs vor. Das Herz der Kantine - die Ausgabestation - befindet sich im Zentrum des Halbkreises. Die Deckengestaltung, das Beleuchtungskonzept und die Möblierung sind radial um diesen Mittelpunkt angeordnet. Helles Holz, schwarzes Metall, grauer Epoxidharz, lasierte Fliesen und auffällige Leuchten lassen die Mitarbeiterkantine in neuem Glanz erstrahlen.

Micro Café

Micro Bar

Mieterausbau

Zenuity 2.500 m² | LP 4-8

Mieterausbau

BMW 16.600 m² | LP 1-8

Mieterausbau

Dywidag 1.640 m² | | LP 1-8


Next
Seitzstraße 16